Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

 

Ich habe Energetix 2011 auf einer Präsentation kennen gelernt und war wirklich sehr skeptisch.

Der Schmuck gefiel mir und die Wirkung dessen hat mich dann doch überzeugt, sodass ich neugierig wurde, wie man damit Geld verdienen kann.

 

Da ich schon einige Direktvertriebe kennen gelernt hatte, hatte ich natürlich auch gezielte Fragen zum Geschäft, die mir alle sehr gut beantwortet wurden.

 

Schnell hatte ich die ersten Gäste für meine eigene Präsentation zusammen und legte los.  Ich erzählte von meinen tollen Erfahrungen mit den Produkten und mittlerweile habe ich viele treue Stammkunden, die mich auch sehr gerne weiterempfehlen.

 

Nach 20 Jahren in meinem Beruf als Krankenpfleger konnte ich, dank Energetix, meine Ganztagsstelle reduzieren.

 

Nun konnte ich  mich mehr auf meine neue Berufung konzentrieren und mich neuen Herausforderungen stellen.

 

Energetix hat mich nicht nur beruflich, sondern auch privat und persönlich zum Positiven verändert, da in unserem Team die Weiterentwicklung in Form von Seminaren und Trainings sehr gefördert wird.

 

Ich empfehle jedem, der sich für unser tolles Geschäft interessiert und der sich auch persönlich weiterentwickeln möchte, die Seminare zu besuchen. Dort bekommt man alles, was für die Arbeit mit Energetix, aber auch für einen selbst wichtig ist, zum Beispiel Selbstvertrauen.

 

Für mich war es nie einfacher mit Spaß bei der Arbeit Geld zu verdienen. Aber auch bei Energetix gilt: machst Du viel, bekommst Du viel, machst Du nichts, bekommst Du nichts.

 

Fleiß zahlt sich also aus. Hier ist alles möglich. Vom  €400,- Job bis zum Manager-Gehalt.

 

Es liegt in Ihren Händen!

 

Also greifen Sie zu und lassen Sie uns starten.

 

Ich bin IMMER für Sie da!

 

Sie erreichen mich unter

 

06621-7096305

 

oder

 

0172-1619680

 

oder

 

tinosielaff@gmx.de

 

Ich freue mich auf Sie!!

 

Mit energiereichen Grüßen

 

Tino Sielaff